Info

magma architecture wurde 2003 von Martin Ostermann und Lena Kleinheinz gegründet. Das preisgekrönte multidisziplinäre Büro praktiziert im Grenzbereich zwischen Architektur, Design und Kommunikation. Das Büro ist bekannt für visionäre Landmarken, spektakuläre mobile Konstruktionen und expressive Innenräume. Unser facettenreiches Portfolio enthält Sportbauten, Museen, Ausstellungen, Theater, Büros und private Wohnungen. In neun Jahren seit Bürogründung hat magma architecture weltweite Aufmerksamkeit erfahren.

Ein Wiederkehrendes Thema unserer Arbeit sind vielfältige geometrische Formen, die wir als dynamisch-ausdrucksstarkes, räumliches Vokabular einsetzen. Auf diese Weise können wir die heutige Heterogenität unserer Städte und globalen Kulturen treffender artikulieren und zu vielfältiger reflektieren.

 

Profile
Info

magma architecture hat in der Vergangenheit für eine Vielzahl internationaler Auftraggeber gearbeitet:

° Olympic Delivery Authority, GB
° Shurooq Sharjah Investment and
   Development Authority, UAE
° Al Qasba Development Authority, UAE
° Solomon R. Guggenheim Foundation, USA
° Imperial War Museum, GB
° Mott MacDonald Ltd., GB
° Southend-on-Sea Borough Council, GB
° Dubai Culture and Arts Authority, UAE
° Horse & Bamboo Theatre, GB
° Bundesamt für Naturschutz, D
° Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und
   Reaktorsicherheit, D
° Petri & Tiemann GmbH, D
° Nexus Productions Ltd. GB
° Berlinische Galerie, Landesmuseum für
   Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, D
° Building Centre Trust, GB
° Tuned City Sound Art Festival, D

Clients