Martin Ostermann

Photo © Jan Kopetzky

Martin Ostermann Dipl.-Ing. Architekt, Grad. Dipl. Des.(AA)

Martin Ostermann studierte Architektur an der RWTH Aachen, der Bartlett School of Architecture und der Architectural Association in London. Vor Gründung des eigenen Büros arbeitete Ostermann für sechs Jahre bei Studio Daniel Libeskind, wo er als Projektleiter für das Imperial War Museum North, sowie das Jewish Museum San Francisco, das Honkong Media Centre und die Ausstellung zum Hiroshima Peace Prize verantwortlich war. Im Jahr 2012 erhielt Martin Ostermann eine AIA Board of Directors Citation als Anerkennung für seinen Beitrag zum neuen Masterplan für das World Trade Center in New York. Martin Ostermann ist Mitbegründer und Partner bei magma architecture. 2003 war er Lehrbeauftragter an der TU Cottbus. Seit 2013 lehrt er an der Chalmers University in Göteborg, Schweden.

zurück zu Team